Kundenzeitschrift Monitor

Inhalt Monitor 1/2020
 

Umgang mit Patienteneigentum
Wer haftet, wenn im Krankenhaus oder
in einer Praxis etwas abhandenkommt?
 
Zählkontrolle im OP ist Pflicht

Die Standards des Aktionsbündnisses
Patientensicherheit werden im Streitfall herangezogen
 
Vor Gericht: Statistische Lebenserwartung
gilt nicht in jedem Fall

Die individuellen Umstände müssen gewürdigt werden
 
Schmerzensgeld nach Zeitverzug

Behandlungsverzögerung in der Notaufnahme
kann vermieden werden
 
Es gibt nicht nur ein Opfer – die Second Victims
im Gesundheitswesen

Nach einem Behandlungsfehler leiden nicht nur
die Patienten